FANDOM


Die Allianz des Lichts war ein Bündnis zwischen Menschen und Elfen während des Kriegs der drei Völker 299-301 G.E.. Sie wurde aufgelöst mit dem Friede von Stolzfels.

GründungBearbeiten

Die Elfen hielten den Krieg lange Zeit nicht für ihre Angelegenheit. Sie blieben in ihren Wäldern und Städten in Wiesengrund und ließen Menschen und Zwerge miteinander kämpfen, ohne sich einzumischen.

Dies änderte sich als in den Jahren 297 bis 299 die Zwerge immer weiter nach Wiesengrund vordrangen. Auch die Elfen waren nun durch den Kriegsmob bedroht, der alles plünderte, was er bekommen konnte. So beschlossen die Elfenstämme geschlossen die Zwerge zu bekämpfen.

299 traten sie zur Schlacht vom Albenforst an, an deren Ende die Elfen als Verlierer hervorgingen. Sie erkannten, dass sie nur gemeinsam mit den Menschen eine Chance gegen die Zwerge hatten.

Also verbrüderten sich Menschen und Elfen am 29.September 299 auf der Adlerburg. Dieser Tag gilt seither als ein Nationalfeiertag.