FANDOM


Das Edikt 42 wurde im September 419 G.E. durch Königin Maria Aurelia von Ferrum verabschiedet.

InhaltBearbeiten

Inhaltlich legitimiert dieses köngliche Edikt den Erbadel in Ferrum. Dieser betrifft sämtliche Titel und Ländereien die in Ferrum existieren. Damit ist die bisher herrschende Demokratische Monarchie abgelöst worden.

Historische EinordnungBearbeiten

262 wurde nach einem blutigen Krieg die Händlerdiktatur durch eine Revolution beendet. In Folge dessen sollten die Verhältnisse wie vor der Revolution wieder hergestellt werden. Der Neffe des früheren Königs, Yohann I., sollte nun den Thron besteigen. Doch am Tag der geplanten Krönungszeremonie wurde er von Gefolgsleuten seines eigenen Bruders ermordet.

Aus dieser Tat heraus wurde entschieden den Erbadel abzuschaffen und durch das Adelssystem zu ersetzen. Dieses hatte in der Folge mehr als 150 Jahre Gültigkeit, bis Maria Aurelia von Ferrum es wieder abschaffte.

Edikte 43, 44, 45Bearbeiten

Im Rahmen des Ediktes 42 traten auch die Edikte 43, 44 und 45 in Kraft.

Edikt 43Bearbeiten

Edikt 43 besagt, dass lediglich der Illuminator der Kriche des Adamas berechtigt ist, die Krönung des neuen Königs durchzuführen. Dieses Edikt gibt der Kirche des Adamas deutlich mehr Macht, als sie vorher hatte.

Edikt 44Bearbeiten

Edikt 44 behandelt das sofortige Verbot der Kirche der Magia, auch Magica genannt. Die Verehrung der Göttin wurde unter Strafe gestellt und sämtliche Tempel geschlossen. Zur Durchsetzung dieses Edikte wurde ein "Inquisition der Sonne" gegründet, die dem Illuminator untersteht.

Edikt 45Bearbeiten

Edikt 45 veranlasst die sofortige Schließung der königlichen Magierschule zu Ferrum. Sämtliche Lehrkräfte wurden entlassen, der Unterricht umgehend eingestellt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.