FANDOM


Die Grafschaft Möwenfeste ist die nördlichste Grafschaft des Königreiches. Sie liegt zentral im Herzogtum Seeblick.

HerrscherBearbeiten

Graf Konrad Ullrich von Möwenfeste aus dem Hause Berg

BaronienBearbeiten

Die nördlichsten Gebiete Ferrums liegen in der treffend benannten Baronie Nordend, Heimat der Hauptstadt der Grafschaft und größten Hafenstadt des Landes, Möwenfeste. Mit 13.000 Einwohner lebt hier ein Gutteil der Provinzbewohner, und sämtliche Handelsrouten führen irgendwann nach Möwenfeste.

Südlich davon schließt sich im Westen Fischendeich an, eine relativ einfache Baronie, die stark mit Überflutungen zu Kämpfen hat, und wenig mehr bietet als billigen Fusel und einfache Fischer.

Im Osten hingegen liegt Certusstrand, die längste Küstenlinie in einer Baronie sowie die Provinzhauptstadt Sturmtrutz beinhaltend. Diese ist trotz ihrer relativ geringen Größe - gerade im Vergleich zu Möwenfeste - einer der Hauptumschlagplätze des Herzogtumes, Herrschersitz, und Hauptproduzent für Räucherfisch. Hier liegt auch die Albatroshalle, Haupttempel des Certuskultes.

Südlich dieser beiden findet man schließlich die Baronie Wollwiesen, an deren Namen man bereits ableiten kann, dass dort ebenfalls Schafzucht betrieben wird.

GrenzenBearbeiten

An die Baronien Fischendeich und Wollwiesen grenzt die Grafschaft Springen und an die Baronien Wollwiesen und Certusstrand grenzt die Grafschaft Küstenmarsch .