FANDOM


Kulman Hausfest ist ein Hochverräter, der steckbrieflich in ganz Ferrum gejagt wird.Seine Ehe mit Gräfin Karolina von Waldesruh aus dem Hause Stolzfels wurde nach seinem erwiesenen Hochverrat aufgelöst. Er wurde 378 als Sohn von Bertram Hausfest und Klothilde Bergfuss geboren.

Politische KarriereBearbeiten

Früh erkannte sein Vater sein Talent für die Politik, sodass er früh in die Knappenzeit ging. Dabei diente er Herzog Xenofero von Wiesengrund aus dem Hause Bachstelze, der damals noch Ritter war. Auch dieser war von dem jungen Kulman begeistert und zog ihn schließlich durch alle politischen Ämter, die er durchlaufen konnte. Seit 413 war er Graf von Waldesruh, was einher geht mit dem Besitz der Waldesburg. Von dieser musste er 419 zusammen mit seiner Mätresse Flora Ehrwald fliehen.

EheBearbeiten

Auch war es Xenofero Bachstelze, der die Ehe von Kulman mit dessen Gattin Karolina Stolzfels arrangierte. Aus dieser Ehe ist ein Kind hervorgegangen, Gwenda Hausfest. Die Ehe wurde im Zuge der Geschehnisse rund um die Waldesburg im Jahr 419 augelöst.

MordanschlagBearbeiten

Im Juli 417 versuchte Baron Marcus von Albenforst aus dem Hause Meersalz Kulman zu vergiften. Sein Anschlag schlug fehl und der Baron wurde für diesen Frevel hingerichtet.

Im Juli 419 wurde ihm dann selbst ein Komplott gegen die Königin nachgewiesen.